Blog-Archive

Pentagon-Experten sagen, die Menschheit muss daran arbeiten, ‘jenseits des Planeten zu gelangen und zu anderen zu gehen’

Euch diesen Beitrag vorzustellen hat viele Überlegungen.
Einerseits ist es eine Form der ‚Sanften Offenlegung‘, wie weit das Militär und die Techniker, sowie deren Überlegungen und Möglichkeiten ‚offiziell‘ längst bereits sind.
Aus einer gewissen Perspektive lässt sich auch ein Blick darauf werfen, dass hier auf das „Asgardia“-Projekt eine Antwort gegeben wird. Die Vordenker von Asgardia, der ersten Nation der ‚Erde im Weltraum‘, sind immerhin ebenfalls ganz offizielle Wissenschaftler, Weltraumrechtler und ähnliches. Auch in den Berichten zu Asgardia werden auf einige der hier angebrachten Sichtweisen und Begründungen hingewiesen.
Wie in ‚Asgardia – eine Offene Anwerbung für eine Zivilisation beginnt…‘ (Artikel siehe unten!) zu lesen ist, lassen sich die Angaben des Verteidigungsministeriums und der Navy auch als ‚Beginn der offiziellen Programme der Weltraumbesiedlung‘ lesen. Diese hat ja durch die tiefschwarzen Programme in jeglicher Form längst stattgefunden.

>> Weiterlesen

Veröffentlicht in Weltraumprogramme, Wissenschaft&Technik

Deutsche Geheimgesellschaften besiedelten in den 1940er Jahren den Mars

gefunden auf theeventchronicle, geschrieben von Dr. Michael Salla, übersetzt von Pippa

In einem Interview in der Sendung Cosmic Disclosure bei Gaiam TV [vom November 2015!] beschreibt der Whistleblower Corey Goode detailliert das Bestreben eines deutschen Weltraumprogramms, während des Zweiten Weltkriegs Basen auf dem Mars zu errichten.
Er behauptet, dass die Deutschen während des darauffolgenden Besiedelungsversuches erbitterte Territorialkämpfe mit dort ansässigen Spezies von Marsbewohnern führten, die grossflächige Lavaröhren bewohnten, die durch unterirdische Regionen des Mars verliefen.

>> Weiterlesen

Veröffentlicht in Hintergründe Weltgeschehen&Politik, Weltraumprogramme

Bezüglich des Geheimen Weltraumprogramms….

gefunden bei theeventchronicle, geschrieben von Agent K, übersetzt von Fliegender Fluss und Antares

Inzwischen haben schon viele Leute vom „Geheimen Weltraumprogramm“ und den „Breakaway-Zivilisationen“ gehört, das von renommierten Forschern und Autoren wie Joseph P. Farrel und Peter Levenda angesprochen wird. Dank einigen tapferen Whistleblowern wie Corey Goode und Randy Cramer (alias Kapitän Caye) haben wir in der letzten Zeit noch mehr erstaunliche Insider-Informationen über das Ausmass dieser ultra-geheimen Programme sammeln können. Wenn wir die Informationen von diesen Personen mit schon bekannten Tatsachen und der überwältigenden Anzahl von Quellen im Bereich der Ufologie kombinieren sind wir in der Lage, ein viel klareres Bild davon zu zeichnen, was sich jenseits der Grenzen der Erdatmosphäre abspielen könnte.

>> Weiterlesen

Veröffentlicht in Geheime Strukturen&Programme, Weltraumprogramme

Geheime Weltraumprogramme und verborgen gehaltene Wissenschaft 2

Cosmic Disclosure, Season 2 Episode 12/  Teil 2

hier ist Teil 1, bitte zuerst lesen…

Ein weiteres Gespräch von David Wilcock mit Corey Goode und einer Analyse von Justin von Stillness in the Storm, übersetzt von Antares

Zeitreisen und NULL-Zeitreferenz:

DW – Kommen wir nun zurück zu diesem Zeit-Problem. Die bizarre Sache, die Daniel mir sagte war, dass in den frühen Tagen des Montauk-Projektes folgendes festgestellt wurde: wenn man jemanden [z.B. einen Dreissigjährigen] in die Zukunft schickt, sodass, sagen wir, der in die Zukunft Gesandte in jenem Zeitpunkt 70 Jahre alt sein würde, dass dann der physische Körper plötzlich sehr schnell altern würde. Offenbar innerhalb von Tagen oder manchmal von Stunden, bis zum Alter von 70. Was weisst du darüber?
CG – Ich bin Informationen dieser Art begegnet, und auch einer Vielzahl von Informationen von Menschen, die Zeitreisen unternahmen und dann unter z.B. zeitweiser Demenz leiden, wie ich schon erwähnte. Und sie erhalten Injektionen, glaube ich, auf Grund einer Art von genetischer Telomer-Therapie, die dies zu verhindern hilft, oder dass es verlangsamt auftritt. [Von den Telomeren wird angenommen, dass sie einer der Hauptfaktoren für die Alterung sind. Sie sind ein Bereich von wiederholten Nucleotidsequenzen am Ende der Chromosomen, die die Verschlechterung des genetischen Materials verhindern. Die Theorie ist, dass diese Regionen mit der Zeit zerfallen un damit die genetische Entropie und den Alterungsprozess hervorrufen.]

>> Weiterlesen

Veröffentlicht in Exopolitik, Weltraumprogramme

Geheime Weltraumprogramme und verborgen gehaltene Wissenschaft 1

Cosmic Disclosure, Season 2 Episode 12/  Teil 1

Ein weiteres Gespräch von David Wilcock mit Corey Goode und einer Analyse von Justin von Stillness in the Storm, übersetzt von Antares

Seit Jahrzehnten haben die Regierungen in aller Welt enorme Mengen von Wissenschaft und Technik für unbekannte Zwecke klassifiziert (geheim gehalten). In vielen Fällen werden durch die Gesellschaft aktiv Technologien genutzt, die nicht in der industriellen Welt des 19. Jahrhunderts bekannt waren. Aber heimlich hat eine immense Menge an Fortschritt stattgefunden, die viele Leute der unbewussten Massen leicht als Science-Fiction oder Magie abtun würden.

>> Weiterlesen

Veröffentlicht in Exopolitik, Weltraumprogramme, Wissenschaft&Technik

Corey Goode und David Wilcock: Portale – Durch die Zeit navigieren

 Cosmic Disclosure Episode 13:  – Zusammenfassung und Analyse

Gefunden auf sitsshow, übersetzt von Krovax. Hinweis: Anmerkungen und Ergänzungen durch Justin von sitsshow (stillness in the storm) sind grün hinterlegt.

Corey und David diskutieren über ein paar der mysteriöseren Aspekte der Ufologie und Bewusstseinstechnologien. Nach Aussage von Davids anderen Insidern wurden spezielle Sitze aus extraterrestrischen Schiffen geborgen, die das Bewusstsein des darin Sitzenden derart erweitern, dass sie Portale erschaffen und einfach Objekte „aus der Luft“ manifestieren konnten. Goode sagt weiter, dass die Portale, die von diesem Gerät erzeugt werden, Raum und Zeit durchschreiten, was zu einem Zeitpunkt ein großes Problem für die geheimen Raumfahrtprogramme (ab hier nur noch kurz: SSP für engl. Secret Space Program) gewesen ist.

>> Weiterlesen

Veröffentlicht in Exopolitik, Physik und Astronomie, Weltraumprogramme

Das Leben auf dem Forschungsschiff

Vor kurzem wies Cobra in seinem aktuellen Bericht über das Sonnensystem darauf hin, dass Corey eine zutreffende Beschreibung des Lebens auf den Schiffen für die Zeit vor 2012 ausführt.

Hier nun für euch die Übersetzung, etwas zusammengefasst. Antares

Dies ist erneut ein Interview, welches David Wilcock [DW] mit Corey Goode [CG] führt.

DW: Herzlich willkommen, Corey. Danke, dass du uns heute weitere Detail als Insider aus dem geheimen Raumfahrtprogramm mitteilen möchtest. Sicher ist für einige Leute der Rahmen dieses Programms möglicherweise schwierig zu akzeptieren. Zugegeben, wir gingen im Jahr 1969 auf den Mond. Einige Leute würden sagen, angeblich gingen wir zum Mond. Aber es scheint wir taten zumindest einige realen Sachen auf dem Mond, und dann gingen wir nicht wieder zurück. Sie setzen die Flagge dort. Es liefen ein paar Missionen und oh, waren dann fertig?! Angeblich hatten sie gesehen, was sie wollten. Die meisten Menschen meinen wohl wir hätten nicht viel ausserhalb der Erde bewerkstelligt. Was ist der wahre Umfang dessen, womit wir es zu tun haben? Wenn die Wahrheit herauskommt, was werden wir hören?

>> Weiterlesen

Veröffentlicht in Weltraumprogramme, Wissenschaft&Technik

Portale im Kosmischen Netz

Von Justin auf sittsshow.blogspot veröffentlicht; leicht gekürzt und übersetzt von Taygeta

Zusammenfassung und Analyse von

Cosmic Disclosure Episode 12:
Portals and the Cosmic Web

Interview von Corey Goode und David Wilcock

Corey und David diskutieren das Kosmische Netz des Universums und die darin vorkommenden natürlichen Portalsysteme. Sterne und Planeten sind verbunden über ein elektromagnetisches Netz, das wiederum mit der Galaxis und darüber hinaus mit dem ganzen Universum verbunden ist. Diese Verbindungen können verwendet werden, um den Kosmos in wenigen Augenblicken zu durchreisen, aber dazu sind sehr große Fähigkeiten erforderlich.

>> Weiterlesen

Veröffentlicht in Spirituelle Wissenschaft, Weltraumprogramme, Wissenschaft&Technik

Das LOC – das Mond-Operationskommando

Cobra schrieb in seinem letzten Update über die Situation im Sonnesystem:
Der Whistleblower Corey Goode hat eine recht gute Beschreibung des LOC (Lunar Operations Command; Operations-Kommandozentrum des Mondes) gegeben, so wie es vor 2012 war.

Hier die etwas zusammengefasste Übersetzung des Textes von der Webseite Stillness of the Storm durch Antares.

Corey und David sprechen über das Lunar Operations Command (MondOperationsKommando) und die Geschichte hinter der SSP-Allianz. Es geht um die Absicht dieser Gruppe und wie die Welt aussehen würde, wenn ihre Ziele zum Tragen kommen.
Kommentare von Justin von Stillness oft he Storm in [grün]
DW = David Wilcock, CG = Corey Goode

>> Weiterlesen

Veröffentlicht in Exopolitik, Weltraumprogramme

Neue Informationen von Corey Goode

In seinem Blogeintrag Planetary Situation Update vom 26.8.2015 (bei uns übersetzt zu finden unter Die aktuelle planetare Situation) hat Cobra mit zwei Links auf neue Informationen von Corey Goode hingewiesen, deren Übersetzungen wir in diesem zweiteiligen Beitrag veröffentlichen (Übersetzungen: Taygeta).

Teil I

Die Sonne ist ein Portal für hyperdimensionale Raumfahrt basierend auf Heiliger Geometrie

Von Michael Salla, Exopolitics.org

Laut den neuesten Aussagen von Corey Goode, dem Whistleblower über die geheimen Weltraumprogramme, ist die Sonne ein Portal für raumfahrende Zivilisationen. Dabei werde hyperdimensionale, auf Heiliger Geometrie beruhende Mathematik benutzt.

>> Weiterlesen

Veröffentlicht in Weltraumprogramme

Stützpunkte auf dem Mars und die Nazi-Infiltration der geheimen US-Raumfahrtprogramme – Teil 2

Geschrieben von DR MICHAEL SALLA auf EXONEWS; übersetzt von Taygeta und Antares

Frage 14: Wo genau auf dem Mond befindet sich das „Lunar Operations Command“ (Mond Operations-Kommando), wie groß ist es, und weißt du, ob es NASA-Bilder gibt, die seine Lage schon offenbaren?

Ich kann keine direkten Informationen zur Lage des LOC auf der Mondoberfläche geben. Ja, es gab einige Fotos davon, die durch die NASA oder das Militär und ein paar andere Ländern aufgenommen wurden. Die Fotos wurden bearbeitet (airbrushed/geschönt), um alle Strukturen vom Mond zu entfernen, von denen NASA-Mitarbeiter glauben, dass sie alt seien. Es machen einige Geschichten über die „Antiken Erbauer“ die Runde. Es wurde Objekte unter der Erde in tiefen Höhlen gefunden, zu denen es Entdeckungsreisen gibt, um ausfindig zu machen, ob sie durch die „Antike Erbauer-Rasse“ entwickelt wurden. Die Menschen diskutieren die Theorie der „Hohlen Erde“. Sie ist nicht hohl, sondern eher wie eine „Honigwabe“ und einige der Höhlen sind massiver als man sich vorstellen kann.

>> Weiterlesen

Veröffentlicht in Weltraumprogramme, Wissenschaft&Technik

Unternehmens-Stützpunkte auf dem Mars und die Nazi-Infiltration der geheimen US-Raumfahrtprogramme

Geschrieben von DR MICHAEL SALLA auf EXONEWS; übersetzt von Taygeta und Antares

Wir bringen dieses längere, schriftliche Interview in zwei Teilen. Die darin gemachten Aussagen kommentieren wir (wiederum) nicht, sondern überlassen es dem Leser/der Leserin sich mit dem Inhalt in der eigenen Weise auseinanderzusetzen. Beachtet bitte auch die exopolitischen Entwicklungen, wie sie von Cobra beschrieben werden.
Das englische Wort Breakaway-Civilisation übersetzen wir mit ‚Abtrünnigen-Zivilisation‘; ‚Unternehmens-Stützpunkte‘ steht für Corporate Bases, den Basen des ICC (= Interplanetary Corporate Conglomerate, dem interplanetarer Unternehmens-Verbund oder interplanetarer korperativer Konzern); aka steht für ‚also known as‘ = ‚auch bekannt als‘. 

>> Weiterlesen

Veröffentlicht in Weltraumprogramme, Wissenschaft&Technik
Ein Schwerpunkt dieser Seite bilden
die Informationen von Cobra


Wer ist Cobra

  • Cobra ist der Codename des Autors des weltweit vielbeachteten Blogs 2012portal.blogspot.com
  • Er ist der offizielle Sprecher des Resistance Movements
  • Cobra steht für Compression Breakthrough= CoBra
  • Aus Gründen des Persönlichkeitsschutzes wird seine Identität zur Zeit noch nicht freigegeben
  • Als Symbolbild für den Menschen hinter dem Codenamen wird oft Meister Yoda aus den StarWars-Filmen verwendet
Yoda

Englischsprachige Webseiten, die sich speziell mit den Bloginhalten von Cobra beschäftigen:
veritasgalacticsweden.net
prepareforchange.net
theeventchronicle.com
recreatingbalance1.blogspot.ch
stillnessintheStorm.com

Wer trifft WEN WANN WO?

Diese Seite ist Teil der

Gaia Confederation
Kalender für Gruppentreffen und Anlässe

Transinformation.net via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Bei Problemen mit dem Abonnement bitte unsere Lösungsvorschläge durchlesen!

Schließe dich 4.240 anderen Abonnenten an

Archive

Zur Werkzeugleiste springen